Vorlage:/documenta/september/16

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiki-Serie: 100 Tage, 100 Artikel. Heute: YOKO ONO

Yoko Ono

Yoko Ono ist eine amerikanische Künstlerin mit japanischen Wurzeln (Jahrgang 1933), die an der documenta 5 und documenta 8 teilgenommen hat. Bekannter ist sie allerdings als Muse und Witwe des Beatles John Lennon. Yoko Ono gilt als wichtige Vertreterin der Fluxus-Bewegung. Sie ist außerdem als Sängerin, Komponistin und Regisseurin aktiv. In den 1960er-Jahren nahm sie in New York Einfluss auf die experimentelle Kunstszene. In Zusammenarbeit mit ihrem Ehemann und Beatles-Mitglied John Lennon avancierte die Künstlerin auch zur Poplegende. Nach dem Tod ihres Mannes 1980 behauptete sie sich als Vertreterin der internationalen Kunst- und Musikszene. Zudem hatte sich Yoko Ono in öffentlichen Aktionen immer wieder für Frieden und Menschenrechte eingesetzt. ARTIKEL LESEN