Vorlage:/documenta/september/15

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiki-Serie: 100 Tage, 100 Artikel. Heute: ROTES PALAIS

Rotes Palais bei Nacht im Jahr 2011.
Das Rote Palais war ursprünglich die Stadtresidenz des Landgrafen im nordhessischen Kassel. Das Palais liegt direkt am Friedrichsplatz. Heute gehört es zum Modekaufhaus Leffers. Nach der Regierungsübernahme Wilhelms II. im Jahr 1821 wurde der von seinem Vater begonnene Neubau eines großen Residenzschlosses eingestellt und statt dessen das kurprinzliche Palais (später das sog. Weiße Palais) nach den Plänen von Johann Conrad Bromeis um weitere Repräsentationsräume erweitert: das Rote Palais, die ehemalige landgräfliche Stadtresidenz in Kassel. ARTIKEL LESEN