Vorlage:/documenta/august/9

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiki-Serie: 100 Tage, 100 Artikel. Heute: FULDA (FLUSS)

Fuldabrücke in Kassel vom Finkenherd aus gesehen
Die Fulda ist ein Fluss, der in der Rhön unterhalb der Wasserkuppe entspringt. Nach knapp 200 Kilometern erreicht die Fulda Hannoversch Münden und bildet gemeinsam mit der Werra die Weser. In der Kasseler Unterneustadt ziert ihr Ufer eine Spitzhacke, ein documenta-Kunstwerk aus dem Jahr 1982. Die Fulda ist ab Kassel fast ein "Strom". In früheren Zeiten war sie eine wichtige "Schifffahrtsstraße der Hessischen Landgrafen" und wurde mit so genannten Treidelkähnen bis Rotenburg und darüber hinaus wirtschaftlich genutzt, wie man sie heute noch an der alten Schleuse am Wehr neben dem dortigen landgräflichen Schloss sieht. ARTIKEL LESEN