Vorlage:/documenta/august/31

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiki-Serie: 100 Tage, 100 Artikel. Heute: HERKULES

Die Herkulesstatue
(Foto: © Philipp Donth)
Der Herkules ist das Wahrzeichen Kassels, erbaut unter Landgraf Karl. Er besteht aus dem - ursprünglich ohne Aufsatz geplanten - Oktogon und einer aufgesetzten Pyramide mit der Herkulesstatue. Herkules (Herakles): Der griechischen Sage nach war Herakles (römisch: Herkules) ein Sohn des Göttervaters Zeus. Schon als Kleinkind war Herakles der Sage nach so stark, dass er in der Wiege zwei Schlangen gewürgt haben soll. Im Jahre 1696 wurde mit den ersten Arbeiten an dem Wassersammelbecken auf der von Kassel abgewandten Seite des Habichtswaldes, dem Alten Winterkasten, begonnen. Der weitere Werdegang wird detailliert im Herkules-Lexikon beschrieben, dass die HNA in einer Artikelserie im Jahre 2004 veröffentlichte. ARTIKEL LESEN