Vorlage:/documenta/august/24

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiki-Serie: 100 Tage, 100 Artikel. Heute: BRÜDERKIRCHE

Die Brüderkirche mit Renthof in Kassel an der Fulda Foto: G. Pöpperl
Die Alte Brüderkirche ist das älteste hochgotische Baudenkmal der Stadt Kassel. Ursprünglich entstand sie als Kirche des Karmeliter-Ordens. Die Kirche war zudem Ausstellungsort während der documenta 9 unter der Leitung von Jan Hoet. Hier fanden die von Elisabeth Jappe organisierten Performances statt. Im Jahr 1298 begannen Mitglieder des Karmeliterordens (Brüder des Ordens userer lieben Frau vom Berge Karmel) mit dem Bau einer gotischen Kirche nahe dem Landgrafenschloß an der Fulda. Der Orden hatte sich bereits 1262 auf Einladung von Landgraf Heinrich I. in Kassel niedergelassen. ARTIKEL LESEN