Vorlage:/documenta/Juli/5

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiki-Serie: 100 Tage, 100 Artikel. Heute: PETER FRIEDL

Peter Friedl

Peter Friedl (Jahrgang 1960) ist ein Künstler, der an der documenta X und der documenta 12 teilgenommen hat. Zu Zeiten der documenta X blieb er als Person im Hintergrund. Jetzt liegt die Sache ganz anders, seit das Bild von der Giraffe Brownie und die dazu gehörige Geschichte durch die Medien ging: Das in einem Zoo auf der Westbank lebende Tier war bei einer militärischen Attacke in Panik geraten und zu Tode gekommen. Jetzt will Friedl die präparierte Giraffe in der documenta 12 präsentieren. Friedl stellte sich 2007 in der Vortragsreihe der Kunsthochschule Kassel vor und versuchte, einige Korrekturen an dem Bild vorzunehmen, das sich die Öffentlichkeit von ihm und seinem Werk gemacht hat. Friedl sieht sich für Dinge in Anspruch genommen, die er nicht vertreten will. Weder will er das tote Tier als Zeugen der Anklage vorführen noch will er politische Statements abgeben. ARTIKEL LESEN