Von Landau nach Höhnscheid wandern

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Von Landau nach Höhnscheid wandern

Wandertipp

Ein Routenvorschlag der Naturfreunde, Ortsgruppe Kassel

Wir beginnen die Wanderung bei der Kirche in Landau, orientieren uns an der Markierung L 7, wenden uns zum Oberen Steinweg und queren die Volkhardinghäuser Straße. Die Markierung leitet mit leichter Steigung in den Tiefenbacherweg. Ohne nennenswerten Höhenunterschied führt uns der Weg in südlicher Richtung immer am Waldrand entlang. Nach Passieren einer großen, rechts liegenden Wiese kommen wir zu einer Kreuzung, an der die Nord- und Südschleife des L 7 sich kreuzen.

Wir wenden uns nach rechts, nach 200 Metern nach links und wandern jetzt auch mit der Markierung KW nach Südosten. Nach Austritt aus dem Wald sehen wir vor uns den Ort Bühle, den wir durchqueren. Leicht ansteigend und anschließend über die Höhe Eichholz geht es zum Waldrand. Hier schwenkt der Weg nach links und führt südlich in den Wald hinein. Bei der nächstgrößeren Wegekreuzung verlassen wir den L 7, schwenken nach links und folgen dem Weg L7X / X12. Er führt abwärts zum Jeppenteich. Wir passieren diesen rechts und wenden uns dabei nach Südosten. Nach weiteren 1,7 km schwenkt der LX7 nach links. Wir behalten aber die Richtung bei und kommen zum Schloss Höhnscheid. Nun wieder zum vorgenannten Wegeabzweig zurück und nach links abbiegend weiter auf dem LX7. Bei der dritten größeren Wegekreuzung stoßen wir auf den von rechts kommenden Weg X 12. Mit diesem queren wir die L 3198 und orientieren uns nun am Weg L 5.

Mit leichtem Gefälle geht es ins Wattertal hinab. Wir überqueren die Watter, bleiben auf dem Weg L5, er führt dabei Richtung Siebringhäuser Teich. 200 Meter vor dem Teich schwenkt der Weg nach rechts ab, zunächst nordöstlich durch den Wald, nach Austritt aus dem Wald in nördlicher Richtung weiter oberhalb der Watter. Vor der Siebringhäuser Mühle überqueren wir erneut die Watter und wenden uns nach links. Dem Bachlauf abwärts folgend erreichen wir die unterhalb von Landau liegende Wasserkunst. Von hier führt ein Pfad zur Stadt zurück.

Naturfreunde, Ortsgruppe Kassel: Peter Habermann, Telefon 05 61-82 19 18, Fax: 05 61-51 33 70.

www.naturfreunde-hessen.de