Versorgungsamt

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Versorgungsamt ist eine Behörde, die in Deutschland von den Ländern gebildet wird.

In Hessen bestehen aktuell unter Aufsicht des Regierungspräsidiums Gießen 6 Hessische Ämter für Versorgung und Soziales, so deren öffizieller Titel. In folgenden Städten findet man ein Versorgungsamt:

Das Hessische Amt für Versorgung und Soziales Kassel hat seinen Sitz in der Frankfurter Straße in Kassel. Es ist örtlich für die kreisfreie Stadt Kassel und die Landkreise Kassel, Waldeck-Frankenberg, Schwalm-Eder und Werra-Meißner zuständig.

Sachlich zuständig ist es für die Bearbeitung von Angelegenheiten nach dem:

  • Bundeselterngeld- und elternzeitgesetz (Elterngeld)
  • Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX) (Schwerbehindertenrecht)
  • Heimgesetz
  • und dem Sozialen Entschädiungsrecht (Kriegbeschädigte, Wehrdienstbeschädigte, Opfer von Gewalttaten...).