Velmeden

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Velmeden ist ein Ortsteil von Hessisch Lichtenau im Werra-Meißner-Kreis.

Geografie

Der Ort liegt an der Landesstraße L 3238. Durch das Dorf führt eine StraBe zum Meißner und zum Naturpark Meißner-Kaufunger Wald.

Geschichte

Bereits im Jahre 775 ist der Ort als "Felmide" in Hersfelder Besitz nachgewiesen.

Velmeden hat sich zu einem großen Dorf entwickelt. Während der Ort im Jahre 1858 über 59 Häuser verfügte, waren es im Jahre 1973 bereits 185 Häuser.

In dem heutigen Stadtteil von Hessisch Lichtenau gibt es ein Dorfgemeinschaftshaus.

Kirche

Im Jahre 1397 wird die Pfarrkirche des Dorfs erwähnt. 1451/ 52 wird die Filialkirche zu Velmeden eine selbständige Pfarrei, zu der Hausen als Filiale gehörte.

Literatur

Velmeden 775 – 1975, Beiträge zur Geschichte eines niederhessischen Dorfes

siehe auch

Vereine

  • Freiwillige Feuerwehr Velmeden e. V.
  • Heimat- und Kulturverein Velmeden
  • Männergesangverein 1893 Velmeden e. V.
  • Rassegeflügelzuchtverein Meißner Bergland
  • SG Meißner 1972
  • SV Velmeden 1952 e. V.
  • Turn- und Sportverein Velmeden 1921 e. V.

Weblinks