VOLKSWAGEN - Werk Kassel / Baunatal 1970

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse 1970

Zahnrad-Paaren für das Getriebe, sie werden vollautomatisch von modernsten Stoßmaschinen Hergestellt, die am Rohling „Zahn um Zahn" bearbeiten ( Abt. 4135 in der Halle 1 )

1970 - 9.000 Getriebe aus Kassel

Rund 9.000 Getriebe am Tag aus dem VW-Werk Kassel. Jedes mit vier Zahnrad-Paaren für die vier Vorwärtsgänge und mit weiteren Rädern für den Rückwärtsgang — man kann sich selbst ausrechnen, welche Mengen das Volkswagenwerk Kassel täglich benötigt. Sie werden vollautomatisch von modernsten Stoßmaschinen Hergestellt, die am Rohling „Zahn um Zahn" bearbeiten. Die Präzision der Fertigung zahlt sich aus: Volkswagen-Getriebe nalten ein ganzes Autoleben, auch wenn es weit länger als zehn Jahre dauert und wenn dabei 200.000 Kilometer oder mehr zurückgelegt werden.

Pendler aus 519 Gemeinden

Im Jahr 1970, vor der Zusammenlegung von Gemeinden in Hessen, pendelten VW-Arbeiter aus 519 Herkunftsgemeinden zur Arbeitstel VW-Werk.

Chronik in der HNA Jubiläums-Ausgabe

Cronik von Susanne Seidenfaden (phe) "50 Jahre VW in Kassel" Das Werk. Die Region. Unsere Zukunft " Juni 2008

  • 15. Juli 1970
  • Der zweite Bauabschnitt der Halle 3 beginnt. Nach Abschluss der Arbeiten im Oktober 1971 verfügt die Halle über 234000 Quadratmeter.
  • Dezember 1970
  • Das Werk Kassel zählt 17 533 Mitarbeiter
  • (phe)


Geschichte VOLKSWAGEN - Werk Kassel / Baunatal

VW-Werk | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 |



Weblink