Urwald-Wanderung durch den Zellersgraben

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wandervorschlag der Hersfelder-Zeitung:

Die Urwald-Wanderung durch den Zellersgraben beginnt am Heimkehrer-Denkmal im Zellersgrund, das der Bildhauer Wilhelm Hugues gestaltete und das an die 62327 ehemaligen deutschen Kriegsgefangenen erinnern soll, die einst durch das Entlassungslager Waldschänke wieder in die Freiheit kamen. Er führt durch den Zellersgraben zum Gißlersbrunnen und durch das Landschaftsschutzgebiet im Bad Hersfelder Stadtwald, der sich hier dank umgestürzter Bäume dem Wanderer urwaldähnlich präsentiert.[1]

Quellen und Weblinks

  1. HZ-Wander-Tipp: Die Urwald-Wanderung