Tri-Team Fuldatal

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Tri-Team Fuldatal ist die Triathlon-Abteilung des TSV Ihringshausen. Die Athleten des Tri-Teams sind sowohl im Freizeitbereich als auch im Leistungssport vertreten und nehmen an nationalen und internationalen Wettkämpfen teil.

Tri-Team Fuldatal


Geschichte

Das Triathlon-Team Fuldatal ist im Dezember 1993 als eine Abteilung des TSV Ihringshausen gegründet worden. Von den damals nicht mal zehn Gründungsmitgliedern, hat sich das Tri-Team zu einer Abteilung mit fast 100 überwiegend aktiven Mitgliedern entwickelt.

Athleten

Neben dem Triathlon sind die Athleten in unterschiedlichen Disziplinen aktiv. Beliebt sind Duathlon, Marathon, Skilanglauf und Moutainbiken. Die Athelten sind sowohl freizeit- und fitnessorientierte Sportler als auch Leistungssportler bzw. Hochleistungssportler, die an nationalen und internationalen Wettkämpfen teilnehmen.

Ligamannschaften

Das Tri-Team Fuldatal ist ein eingetragener Verein im Hessischen Triathlon Verband (HTV). Am Liga-Wettkampfbetrieb nehmen derzeit fünf Mannschaften teil.

Damenmannschaften

Das erste Fuldataler Damenteam konnte im Jahr 2010 den Aufstieg in die zweithöchste Liga Deutschlands, die Regionalliga Mitte, feiern. 2011 wurde der Klassenerhalt gesichert. Hiermit erreichten die Damen eine bis dato noch nie dagewesene Platzierung der nordhessischen Vereine. Die zweite Mannschaft geht in der zweiten Hessenliga an den Start und strebt den Aufstieg an.

Die erste Herrenmannschaft des Tri-Teams Fuldatal mit Marco Rudel(von links), Daniel Gebert, Takis Keldenich, Manuel Langlotz und Jürgen Rademacher

Herrenmannschaften

Die erste Herrenmannschaft im letzten Ligarennen der 1. Hessenliga am Samstag, 15. September 2012, in Fritzlar den Aufstieg in die Regionalliga Mitte geschafft, in der das Team ab der Saison 2013 starten wird. Teamkapitän ist Marco Rudel. Die zweite Herrenmannschaft startet in der vierten Hessenliga und hofft ebenfalls auf den Aufstieg. In der Saison 2012 wurde das Team von Kapitän Patrick Bujok in der Liga Vierter. Die dritte Herrenmannschaft startet in der fünften Hessenliga.

Tri-Kids Fuldatal

2011 wurde die Jugendarbeit neu gestaltet und die "Tri-Kids-Fuldatal" ins Leben gerufen. Vorzeigeathleten sind die beiden Nachwuchstalente Linus Aßmy und Kathy-Liv Göbel, die sich bereits auf Hessenebene in der Spitze der Nachwuchssportler etabliert haben.


Fuldataler Triathlon

Seit 2003 richtet das Tri-Team den Fuldataler Triathlon ist. Über 400 Teilnehmer sorgen regelmäßig für eine gute Resonanz. Angeboten wird ein Volkstriathlon mit 500 Metern Schwimmen, 25 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen. Seit 2009 ist Fuldatal Ausrichtungsort der dritten, vierten und fünften Hessenliga. Zwei Jahre lang wurde daher die Olympische Distanz (1500m Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren, 10 Kilometer Laufen) angeboten. Ab 2012 wird die Distanz erstmalig durch einen Swim&Run ersetzt. Dabei müssen die Ligamannschaften gemeinsam 300 Meter Schwimmen und 2,5 Kilometer laufen. Im Anschluss findet eine für die Ligaathleten ein Triathlon über die Sprintdistanz (750m Schwimmen, 25km Radfahren, 10km Laufen) statt. Im Rahmen des Triathlons wird zudem der Fuldataler Kids-Triathlon ausgerichtet. Die Distanzen sind dabei nach dem Alter der Schüler gestaffelt. Die Schüler C (Jahrgang 2003/2004) schwimmen 100 Meter, radeln 2,5 Kilometer und laufen 400 Meter. Die B-Schüler (Jahrgang 2001/2002) schwimmen 200 Meter, radeln fünf Kilometer und laufen einen Kilometer. Die Schüler der Klasse A (Jahrgang 1999/2000) und die Nachwuchsathleten der Jugend B (Jahrgang 1997/1998) schwimmen 400 Meter, radeln 10 Kilometer und laufen 2,5 Kilometer. Da ein Triathlon nur mit einem großen Helferfeld organisatorisch zu bewältigen ist, wird das Tri-Team von der Gemeinde Fuldatal, der LG Fuldatal, der SSG Fuldatal, dem Deutschen Roten Kreuz, dem Polizeifunkclub Kassel, der Freiwilligen Feuerwehr Fuldatal, den Feuerwehrvereinen der Freiwilligen Feuerwehr Knickhagen, Wahnhausen, Rothwesten, Ihringshausen und Simmershausen, der DLRG Ortsgruppe Fuldatal und dem Casseler Kanu-Club 1921 e.V. unterstützt.

Gemeinschaft

Im Tri-Team Fuldatal wird großen Wert auf die Gemeinschaft gelegt. Die Rede ist häufig vom "Fighting Spirit” bei Wettkämpfen. Doch auch neben dem Wettkampfsport ist der Teamgeist ein Aushängeschild der Triathleten und reicht bis in den privaten Bereich.

Oliver Lieblein

Vorstand

Stand 2012

  • Vorsitzender: Oliver Lieblein
  • Stellv. Vorsitzender: Sebastian Meyer
  • Kassierer: Patrick Bujok
  • Stellv. Kassierer: Bernd Walter
  • Schriftführer: Dieter Koch
  • Sportlicher Leiter: Marco Rudel
  • Sportliche Leiterin: Salvatrice Plantera
  • Internetbeauftrager: Norman Seelinger
  • Pressewartin: Yvonne Dippel

Quellen und Weblinks

Homepage des Tri-Teams Fuldatal

Homepage des Fuldataler Triathlons