Trögen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
St. Laurentius-Kirche in Trögen
Trögen ist ein in 1138 gegründeter Stadtteil von Hardegsen im Landkreis Northeim in Südniedersachsen.



Stadt Hardegsen

Entstehungsjahr 1138

Höhe 227 m

Einwohner320

Eingemeindung 1.März 1974

Postleitzahl 37181

Vorwahl 05505

Bürgermeister Ortsbürgermeister: Mathias Gabler, stellvertretender: Henrik Schlemme

Pastor Bernd Ranke

Lage und Geschichte

Das heutige Dorf setzt sich aus den Orten Evessen und Strod zusammen. Mit Üssinghausen bilden sie seit dem 16. Jahrhundert die Siedlung Trögen, die in der Talmulde der Espolde zwischen Weper und Solling lagen. 1266 wurde der Ortsteil Evessen, in dem die mittelalterliche Kirche, die dem heiligen Laurentius gewidmet ist, steht, das erste Mal urkundlich erwähnt. Der Ortsteil Strod wurde erst 1410 das erste Mal urkundlich erwähnt. Das damalige Rittergut in Trögen war zu dieser Zeit im Besitz der Herren von Boventen, welches sie zunächst von den Grafen zu Everstein, später, ab 1437, von den Herzögen von Braunschweig als Lehen innehatten. Ursprünglich bildetet das Rittergut das Schloss Solenstein, welches auf dem Borberg lag und bis heute Überreste,in Form von Wällen, hinterlassen hat. Die Sage berichtet von einem goldenen Spinnrad, welches dort vergraben sein soll. Dieses Spiegelt sich auch in dem Wappen von Trögen wieder. Einst sollen die Braunschweiger von diesem Schloss auf Raubzüge gezogen sein. Bis ins Jahr 1945 waren die beiden Türme des Kalischachtes "Hildasglück" im Sollingwald zu sehen, die jedoch 1945 in den Nachkriegswirrungen gesprengt wurden.

Heute

Im weitesten Sinne hat sich nicht viel verändert. Zusammenlegungen werden weiterhin angestrebt, z.B. bei den Feuerwehren von Trögen und Üssinghausen. An der Stelle des damaligen Schlosses befindet sich heute die alte Schule Trögen- Üssinghausens. Es gibt zur Zeit einige Vereine im Ort bzw. den umliegenden Ortschaften, die sich wie folgt zusammensetzen:

  • Elferrat der Vereine
  • Feldmarkgenossenschaft
  • Freiwillige Feuerwehr Trögen-Üssinghausen
  • Flachsrotteninteressentenschaft
  • Heimatverein
  • Jagdgenossenschaft
  • Jugendgruppe Trögen-Üssinghausen
  • Männergesangverein Trögen-Üssinghausen
  • Sollinger Notenschlüssel
  • Sozialverband Deutschland - Ortsgruppe Trögen
  • Sollingspielmannszug der Jugend
  • Sportverein


Ausflugsziele

  • Turmburg bei Trögen
  • Kirche St. Laurentius
  • Bierstadt Einbeck
  • Töpferdorf Fredelsloh oder Neuhaus
  • Übernachtungsmöglichkeiten im Gasthaus Zur Linde
  • Kunst: Künstler Harry Wittenburg gibt Malkurse im eigenen Sommer- und Winteratelier in Trögen

Veranstaltungen

Zu den traditionellen Veranstaltungen gehören unter anderem:

  • 1.-Mai-Feier
  • Kartoffelfest Anfang Oktober
  • Sportwoche
  • Osterfeuer
  • Trögener Karneval


Weblinks