Tif

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

"tif" steht für Theater im Fridericianum.

Das "tif" ist ein intimes Studio, vorwiegend für Schauspiel und Kinder-und Jugendtheater des Staatstheater Kassel mit Dolby Surround System und mobiler Zuschauertribüne für immer neue Perspektiven mit 99 Sitzplätzen.

In diesem Theater werden häufiger avantgardistische und/oder experimentelle Stücke dargeboten. Es dient aber auch als Ort von Gastspielen etwas aus dem Bereich des Jazz ("Jazz im tif") oder als Aufführungsort der Schultheatertage.

Während der Intendanz von Christoph Nix trug das Theater den Namen frizz.

Anschrift

Friedrichsplatz 17, Hinter dem Museum, 34117 Kassel

Weblink