TSV Heiligenrode

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Als die Fußball-B-Jugend des TSV Heiligenrode 1953 nach einem 4:0-Sieg gegen Großenritte in Bergshausen Kreismeister wurde, drückte Heinrich Trebing, der Vater von Gerhard Trebing, auf den Auslöser seines Fotoapparates. Das Bild zeigt (von links) Jugendleiter Alwin Oppermann, Heinz Koch, Horst Schmelz, Edgar Speck, Horst Dethof, Karl Asmuth, Rudi Schmidt, Walter Höhmann, Heinz Mühlhausen, Karl Apel, Gerhard Trebing, Karl-Heinz Burghardt und Betreuer Norbert Schmelz.
Der TSV Heiligenrode wurde in der Saison 1968/69 Meister der Fußball-A-Klasse mit (hinten von links) 2. Spartenleiter Arthur Brückmann, Trainer Heinz Seidemann, Manfred Schaumberg, Bernd Appel, Horst Schmelz, Edwin Witz, Peter Bernd, Volker Schmidt, Heinz Nagel, Manfred Reinhardt, 1. Spartenleiter Norbert Schmelz, (vorn) Manfred Brückmann, Karl-Heinz Iske, Roland Jentsch, Dieter Jacob und Gerhard Oppermann.

Der TSV 1892 Heiligenrode e.V. ist ein traditionsreicher Sportverein in Heiligenrode, heute ein Ortsteil der Gemeinde Niestetal im Landkreis Kassel.

Geschäftsstelle

Gemeinsame Geschäftsstelle des TSV Heiligenrode und der TSG Sandershausen:
Heiligenröder Str. 70
Gemeindeverwaltung Niestetal
34266 Niestetal
Tel.: 0561-70872904
Email: geschaeftsstelletsg-tsv@web.de
Öffnungszeiten:
Montags von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Historische Sportfotos

Fotos unter:
Historische Sportfotos

siehe auch

Weblinks