Susan Buck-Morss

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Susan Buck-Morss (Jahrgang unbekannt) ist eine amerikanische Kunsthistorikerin und Philosophin, die an der documenta 13 im Jahr 2012 teilnahm.

Werk

Susan Buck-Morss gilt als Expertin der Frankfurter Schule. Sie spricht fließend deutsch.[1]


siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Susan Buck-Morss auf taz.de vom 14. September 2011
‏‎