Stolpersteine in Northeim

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Gedenkprojekt Stolpersteine für Northeim setzte sich mit Erfolg dafür ein, dass an die Opfer der nationalsozialistischen Diktatur in Form von Gunter Demnigs Stolpersteine erinnert wird. Seit 2007/2008 findet man vor 18 Häusern insgesamt 36 der goldenen Gedenktafeln. Die Stolpersteine wurden privat finanziert und sind mit der Verlegung ins Eigentum der Stadt Northeim übergegangen.

Siehe auch

Stolpersteine in der Region

Quellen und Links

Artikel und Fotos zum Northeimer Gedenkprojekt