Stephen Craig

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Stephen Craig ist ein Künstler (Jahrgang 1960), der an der documenta X teilgenommen hat.

Werk

Craig ist Künstler und Architekt. Seine mehrdeutigen Arbeiten spielen mit der Grenzziehung zwischen autonomer Skulptur und Architektur. So sind seine Modelle Ergebnisse künstlerischer Imagination, werden aber auch zu Wohn- oder Ausstellungsräumen umgesetzt. Vor allem Mies van der Rohe mit seinem Konzept der Befreiung der architektonischen Elemente und der damit verbundenen Schaffung von Übergangszonen zwischen Innen- und Außenraum ist für Craig ein wichtiger historischer Referenzpunkte.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Lebenslauf des Künstlers auf quivid.com