Steinertsee

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rund um den Steinertsee in Kaufungen liegt heute ein Erholungs- und Freizeitpark zwischen den Ortsteilen Ober- und Niederkaufungen.

Geschichte

In der Grube "Steinert" wurde von 1950 an in einem Tiefbaufeld und von 1953 im Tagebau Braunkohle abgebaut. Von 1960 bis 1968 diente das ehemalige Abbaugebiet sogar als Müllhalde der Stadt Kassel.

Ab 1976 entstand aus einer Industriebrache wieder ein Stück Natur mit einer vielfältigen Flora und Fauna.

siehe auch

Weblinks