St. Mauritius-Kirche Schenklengsfeld

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das imposante Bauwerk der evangelischen St.-Mauritius Kirche prägt das Ortsbild von Schenklengsfeld im Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

Bauwerk und Geschichte

Der Turm der Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert, mit barockem Turmhelm aus 1822, das barocke Kirchenschiff wurde in den Jahren 1736/40 nach den Plänen des hessischen Landbaumeisters Adam J. Erdinger errichtet.

Die Kirche entstand als Mutterkirche des damaligen Kirchspiels Schelengsfeld und wurde bereits 1141 urkundlich erwähnt. Sie beherbergt einen spätgotischem Taufstein im Altarraum. Ältester Teil ist der mittelalterliche Wehrturm mit dem heutigen Turmaufsatz und dem spätgotischen Chorraum.

siehe auch

Weblinks