Squad Gob

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Squad Gob ist ein Kollektiv, das an der documenta X teilgenommen hat.

Werk

Gob Squad ist ein deutsch-britisches Performance-Kollektiv, das im Jahr 1994 an der Nottingham-Trent-Universität gegründet wurde.[1] Mitglieder des Kollektivs sind Johanna Freiburg, Sean Patten, Berit Stumpf, Sarah Thom, Bastian Trost and Simon Will. Aus einem Pool von etwa 25 Künstlern treten regelmäßig weitere Musiker, Videokünstler und Schauspieler zu den Performances hinzu.[2]

1997 auf der documenta X in Kassel machte die Gruppe mit 15 Minutes To Comply auf sich aufmerksam.

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Gob Squad
  2. Gob Squad auf goethe.de