Spohr-Denkmal

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spohr-Denkmal.JPG
Spohr-Denkmal mit Palais Waitz von Eschen, heute C&A
Spohr-Denkmal, alte Postkarte

Das Spohr-Denkmal befindet sich auf dem Opernplatz, weshalb der Opernplatz auch vielfach als Spohrplatz bezeichnet wird.

Die von Carl Ferdinand Hartzer (*1838 Celle - + 1906 Berlin) gestaltete Bronzefigur zeigt den Komponisten und Violinvirtuosen Louis Spohr mit seiner Geige.

1883, 24 Jahre nach seinem Tod bzw ein Jahr vor seinem 100sten Geburtstag, wurde das Denkmal vor der damals dort befindlichen Oper, seiner Wirkungsstätte als Hofkapellmeister und Generalmusikdirektor, enthüllt.

Es ist ein beliebter Treffpunkt im Stadtzentrum Kassels und lädt mit seinem zum Sitzen geeigneten Sockel zum Verweilen ein.

siehe auch

Links