Spitznamen der Stadtteile

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zissel Festumzug 2007
Pääre-Schwänze Kassel 1949 (e.V.)
(siehe: Spitznamen der Stadtteile
Rothenditmold = De Pääre Schwänze (Pferdeschwänze) genannt.)

Kassel hatte vor der Eingemeindung einiger umliegenden Dörfer kein großes Einzugsgebiet. Das änderte sich nach der Eingemeindung der nachfolgend genannten Ortschaften.

Hier die Spitznamen der heutigen Kasseler Stadtteile: [1]

Nicht zu vergessen sei der Spitzname der

Ein Spottvers aus der Umgegend war: “Di Kasselähnear Winndbiddeal schissean off’n Gälldbiddeal.”

Die Spitznamen beziehen sich auf wahre und unwahre Begebenheiten und sind nicht gar so wörtlich zu nehmen.

H. Kratzenberg

siehe auch

Weblinks und Quellen

Quellen

  1. HNA-online vom 2.12.12: Wie die Bürger in den Kasseler Stadtteilen zu ihren Spitznamen kamen

Weblinks