Schloss Jestädt

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schloss Jestädt

Schloss Jestädt befindet sich im Werra-Meißner-Kreis in der Gemeinde Meinhard und geht auf eine Burganlage aus dem 13. Jahrhundert zurück. Doch erst in 1561/1562 begann Walrab von Boyneburg-Hohenstein, der als Obrist in französischen Diensten gestanden hatte, mit dem Bau eines Schlosses an Stelle der ehemaligen Burg.

Geschichte

Jestädt ("Gestede") wurde erstmals urkundlich im Jahre 876 erwähnt und diente, hochwassersicher gelegen, der Sicherung einer Furt durch die Werra.

Nachdem das Schloss im Dreißigjährigen Krieg (1637) geplündert worden war, wurde es als dreiflügelige Anlage wieder aufgebaut, erfuhr aber anschließend noch bauliche Veränderungen.

Heute wird das restaurierte Schloss als Feriendomizil genutzt.

Weblinks