Schloss Eisenach

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtschloss

Das Stadtschloss in Eisenach wurde ab dem Jahr 1742 unter Herzog Ernst August an der Nordseite des Marktes errichtet.

Das spätbarocke Schloss entstand sukzessive in den Jahren zwischen 1742 und 1751 nach Plänen von Gottfried Heinrich Krohne.

Im Rokokosaal - im Nordflügel des Eisenacher Stadtschlosses - finden sich Stuckarbeiten von Johann Michael Brühl, die in den Jahren 1745 - 1747 entstanden sind.


Seit 1931 ist im Statschloss das Thüringer Museum Eisenach untergebracht.

Weblinks