Schartenburg

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ruine der Schartenburg liegt etwa zwei Kilometer nördlich der Stadt Zierenberg auf der Randhöhe des Warmetals, nahe der Caldener Ortsteile Meimbressen und Ehrsten im Osten und den Zierenberger Ortsteilen Laar, Hohenborn und Gut Rangen im Westen.

Geografie und Geschichte

Die Schartenburg war eine der ältesten Burgen in Hessen und wurde erstmals bereits im Jahre 1124 urkundlich erwähnt.

Burg Schartenberg ist heute eine Ruine auf dem Höhenrücken zwischen den beiden Tälern der Nebelbeeke und der Warme. Am Südende dieses Höhenzuges liegt der Hohe Dörnberg.

Die Ruine liegt auf dem Westabhang des Höhenrückens. Dessen höchsten Erhebungen sind der Kleine Schreckenberg (475 m) und der Große Schreckenberg (460 m) sowie der Schartenberg (404 m).

Amt Schartenberg

Das Amt Schartenberg ist Vorläufer des Amtes Zierenberg. Mit der Verlegung des Amtssitzes von der verfallenden Burg Schartenberg in die Stadt Zierenberg im 16. Jahrhundert entstand allmählich das Amt Zierenberg.

siehe auch

Wandertipp

Weblinks