Ruhrbach

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ruhrbach ist ein Zufluss der Warme im Bereich der Stadt Liebenau.

Die Diemel und die Warme, in die der Ruhrbach und der Alsterbach einmünden, prägen die waldreiche Landschaft rund um Liebenau mit fruchtbaren Flusstälern, die mancherorts von steil ansteigenden Kalkfelsklippen begrenzt werden.

Bei dem Liebenauer Stadtteil Niedermeiser liegt im Ruhrbachtal ein kleiner Wasserfall, etwa 1,5 km vor der Mündung in die Warme. Es ist der einzige frei fallende und natürliche Wasserfall in Nordhessen.

Leider wurde der einst etwa 3,50 m hohe Wasserfall vor einigen Jahren durch ein Hochwasser im Ruhrbachtal teilweise zerstört.

Zur Zeit besteht der Wasserfall aus zwei Stufen. Die obere Stufe ist etwa 1,5 Meter hoch und die etwa 10 Meter weiter unten liegende Stufe ist ca. 0,5 Meter hoch.

siehe auch

Wandern

  • Wandern im Ruhrbachtal bei Niedermeiser (zum Ruhrbach-Wasserfall); Rundwanderung - Länge: 5,3 km, ca. 1,25 Stunden.

Weblinks