Rudolf Goclenius der Ältere

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rudolf Goclenius der Ältere (auch: Rudolf Gockel oder Göckel) wurde am 1. März 1547 in Korbach geboren. Er war Professor für Philosophie, Logik, Metaphysik und Ethik an der Philipps-Universität in Marburg, wo er auch am 8. Juni 1628 verstarb.

Mit seiner Schrift Oratio de natura sagarum in purgatione examinatione per Frigidam aquis innatantium (Marburg 1590) erlangte er auch Bekanntheit als sogenannter Hexentheoretiker.

Auch sein ältester Sohn - Rudolf Goclenius der Jüngere - war später Marburger Universitätsprofessor.