Rovaniemi

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rovaniemi - finnische Partnerstadt Kassels

Rovaniemi ist die Hauptstadt der finnischen Provinz Lappi in Lappland und liegt in unmittelbarer Nähe des nördlichen Polarkreises. Die Handels- und Schulstadt an der Mündung des Ounasjoki in den Kemijoki hat heute rund 35 000 Einwohner.

Rovaniemi wurde 1944 von abziehenden deutschen Truppen fast vollständig zerstört und nach dem Krieg nach den Plänen von A. Aalto wieder aufgebaut. 1960 erhielt Rovaniemi die Stadtrechte. Es ist die nördlichste Stadt des Landes und die einzige im Umkreis von 100 Kilometern.

Die Partnerschaft zwischen Kassel und Rovaniemi wurde im November 1972 mit den Unterschriften von Oberbürgermeister Dr. Karl Branner und Stadtdirektor Tuure Salo besiegelt. Die Entfernung zwischen beiden Städten beträgt etwa 1500 Kilometer.