Rotes Land

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Rotes Land wird seit Jahrhunderten durch die Dörfer Hesperinghausen, Helmighausen, Neudorf und Kohlgrund gebildet.

Die Gemeinden im "Roten Land" verbindet nicht nur das gemeinsame Kirchspiel Helmighausen, auch das Vereinsleben ist eng miteinander verwoben, z. B. gibt es schon seit einiger Zeit die Spielgemeinschaft Helmighausen/ Hesperinghausen/ Neudorf - oder das gemeinsame Rote-Land-Schützenfest.

siehe auch

Weblinks