Rollshausen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rollshausen ist eine Gemeinde der Samtgemeinde Gieboldehausen im Landkreis Göttingen in Südniedersachsen.

Geschichte

Die Samtgemeinde Gieboldehausen im Landkreis Göttingen in Südniedersachsen mit etwa 14.700 Einwohnern ist der verwaltungsmäßige Zusammenschluss ehemals selbständiger Gemeinden. Mit Wirkung zum 1.1.1971 schlossen sich Bilshausen, Bodensee, Gieboldehausen, Krebeck, Obernfeld, Rhumspringe, Rollshausen, Rüdershausen, Wollbrandshausen und Wollershausen im Zuge der damaligen Gebietsreform zur Samtgemeinde Gieboldehausen zusammen.

Wallfahrtsort Germershausen

Der Rollshausener Ortsteil Germeshausen ist seit weit mehr als 300 Jahren ein bekannter Wallfahrtsort im Eichsfeld.

Weblinks