Roel d'Haese

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Roel d'Haese war ein belgischer Künstler (1921-1996), der an der documenta II und der documenta 6 teilgenommen hat.

Werk

Roel d'Haese war Bildhauer und Grafiker. Er gehörte zu den bedeutenden Vertretern der Modernen Kunst nach dem Zweiten Weltkrieg, der für seine surrealistischen Skulpturen bekannt ist. Neben seiner Bildhauerei schuf er zwischen 1957 und 1980 ein umfangreiches grafisches Werk, vornehmlich mit sarkastischen Tier- und Menschenfiguren.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. [http://de.wikipedia.org/wiki/Roel_D%E2%80%99Haese Wikipedia-Eintrag zu Roel d'Haese]