Rhena

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rhena ist ein Stadtteil der Kreisstadt Korbach im Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Geografie

Rhena liegt im Naturpark Diemelsee westlich der Korbacher Kernstadt und an der Rhena (Zufluss der Neerdar).

Geschichte

Im Jahr 980 wird der Ort erstmals urkundlich erwähnt.

1120 wurde die St. Thomas-Kirche im romanischen Stil auf dem „Kleppenberg“ genannten Kirchhügel erbaut, wo sich auch der ehemalkige Burgsitz der Herren von Rhena befand, im Jahre 1235 erstmals erwähnt und vermutlich 1755 zerstört oder abgebrochen.

Vermutlich um 1555 erbaute Reinhard von Rhena eine Wasserburg unterhalb der Kirche, von der heute noch zwei Steinhäuser erhalten sind.

Kirche

Thomas-Kirche in Rhena ist eines der ältesten Gotteshäuser im Waldecker Land

Die dem Apostel Thomas gewidmete Kirche in Rhena ist eines der ältesten Gotteshäuser des Waldecker Landes. Sie wurde um das Jahr 1120 im spätromanischen Stil durch das Adelsgeschlecht der Herren von Rhena errichtet.

Die Vorhalle unter dem Turm ist in ihrer ursprünglichen Form erhalten. Über dem Türbogen befindet sich das alte Tympanon mit der Darstellung „Christus als Weltenrichter mit den vier Evangelisten“. 1951 wurde die Kirche umfassend renoviert. Aus der Zeit stammt auch die Orgel sowie die Orgelempore.

Romanischer Taufstein

Sehenswert sind der 800-jährige romanische Taufstein, die gusseisernen Grabplatten sowie das Abendmahlsbild aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts. Interessant ist auch das Kruzifix auf dem Altar. Im Kopf befindet sich eine Handschrift aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts, die auf eine Reliquie des Heiligen Maurus „reliquiae de sancto Mauro“ verweist (siehe Fotos linker Artikel).

Im Jahre 1988 hat die Kirche einen neuen Anstrich erhalten, wobei sich die Ausgestaltung an der vorherigen Farbgebung orientiert hat.

(Quelle: Artikel aus der HNA - Waldeckische Allgemeine - Serie: Kirchen im Waldecker Land)

Musikverein

Der Musikverein Rhena existiert seit 1911. Zu Beginn hatte der Musikverein ausschließlich männliche Mitglieder. Anfang Juni 2011 feierten die Musiker das 100-jährige Bestehen des Vereins. Neben verschiedenen Märschen und dem Waldecker Lied hörten die Gäste des Festes auch den Michael Jackson Song "Heal the world".

Radwandern

Drei-Seen-Radrundfahrt

(Quelle: RV 1896 Korbach e.V.)

Fahrtroute: Korbach Lelbach, Rhena, Bömighausen, Neerdar, Usseln, Willingen, Schwalefeld, Bontkirchen, Diemelsee, Heringhausen, Rhenege, Adorf, Vasbeck, Canstein, Udorf, Kohlgrund, Rhoden, Dehausen, Ammenhausen, Herbsen, Külte, Wetterburg, Twistesee, Braunsen, Elleringhausen, Niederwaroldern, Höringhausen, Strothe, Korbach.

siehe auch

Weblinks



Städte und Gemeinden im Landkreis Waldeck-Frankenberg
WappenWaldeckFrankenberg.jpg

Allendorf | Bad Arolsen | Bad Wildungen | Battenberg | Bromskirchen | Burgwald | Diemelsee | Diemelstadt | Edertal | Frankenau | Frankenberg (Eder) | Gemünden | Haina | Hatzfeld | Korbach | Lichtenfels | Rosenthal | Twistetal | Vöhl | Volkmarsen | Waldeck | Willingen