Rennert GmbH

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Bauunternehmen Rennert GmbH wurde im Jahr 1889 gegründet und zählt heutzutage zu den ältesten bestehenden Bauunternehmen Kassels.

Das von Georg R. Rennert in der Langen Straße in Wahlershausen gegründete Baugeschäft feiert am 11.09.2014 sein 125 jähriges Bestehen.


Firmengeschichte

Im Zuge des Baubooms der Gründerjahre vergrößerte sich das Baugeschäft ständig. Ludwig Rennert übernahm 1908 den Betrieb nach dem Tod seines Vaters und leitete das Unternehmen 55 Jahre lang. Nachdem dessen Tochter Gertrud im Jahr 1939 den Bauingenieur und Architekten Albert Gerke heiratete, übernahm dieser 1958, nach dem Tod seines Schwiegervaters, die alleinige Firmenleitung. Nach der starken Zerstörung Kassels im zweiten Weltkrieg, spezialisierte sich Rennert GmbH auf die Beseitigung der Wohnungsnot, die in Kassel bestand. Es wurden Wohnblöcke für die verschiedenen gemeinnützigen Wohnungsgesellschaften, sowie Einfamilienhäuser errichtet. 1975 übernahm Diplomingenieur Wilfried Gerke mit einem weiteren Schwerpunkt, der Gebäudesanierung, den Betrieb in der vierten Generation und wandelt ihn in eine GmbH um. Sein Sohn Thilko trat im Jahr 1999 in die Firma ein und ist seit 2005 bis heute alleiniger Geschäftsführer. Der bislang größte Auftrag der Firmengeschichte ist die Sanierung und Erweiterung der Kasseler Bank an der Rudolf-Schwander-Straße für drei Millionen Euro


Quellen und Weblinks