Reiturnier Spangenberg

Aus Regiowiki
(Weitergeleitet von Reitturnier Spangenberg)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Reitturnier im nordhessischen Spangenberg feierte 1987 Premiere. Zunächst wurde es 1987 und 1989 auf nationaler Ebene (CSN) veranstaltet. 1990 folgte die Erstausgabe als Internationales Springreitturnier (CSI), das als jährlich stattfindende Traditionsveranstaltung am Fuße des Spangenberger Schlosses bundesweit einen glänzenden Namen genießt und regelmäßig Top-Stars nach Spangenberg lockt.

Logo


Sieger des Großen Preises

Nationale Auflage:

1987: Wolfgang Brinkmann

1988: nicht ausgetragen

1989: Gerd Wiltfang


CSI***:

1990: Norbert Koof

1991: Hauke Luther

1992: Gerd Wiltfang

1993: Dirk Hafemeister

1994: Jos Lansink

1995: Ludger Beerbaum

1996: Hugo Simon

1997: Carsten-Otto Nagel

1998: Meredith Michaels-Beerbaum

1999: Carsten-Otto Nagel

2000: René Tebbel auf Radiator

2001: Toni Haßmann auf Landstreicher

2002: Hugo Simon auf E.T. FRH

2003: Lars Nieberg auf Adlantus As

2004: Luciana Diniz-Knippling auf Meautry's Locarno

2005: Janne Friederike Meyer auf Calandro

2006: Markus Ehning auf Anka

2007: nicht ausgetragen

2008: Luciana Diniz auf Meautry's Locarno


CSN:

2009: Frank Plock auf FBW Ajscha


CSI**:

2010: Karl Brocks auf Codex One

2011: Tobias Meyer auf Lucrate D'eau Grenou


CSI***

2012: Christian Ahlmann auf Aragon

2013: Mario Stevens auf Little Pezi


Weblinks

Homepage der Veranstalter


Weitere Artikel

Sieg von Ahlmann 2012

Sieg von Stevens 2013