Regionalmuseum "Alte Schule" Kaufungen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Regionalmuseum "Alte Schule" in Kaufungen (Schulstraße 33 in Oberkaufungen) wurde im Jahre 1986 eröffnet und befindet sich in einem 1842 als Schule errichteten Fachwerkgebäude sowie einer angrenzenden Fachwerkscheune mit Schmiede. Neben einer volkskundlichen Sammlung mit Exponaten aus dem Kaufunger Raum und einer regionalhistorischen Dokumentation zur Stifts- und Klostergeschichte steht das dörfliche Leben, Arbeiten und Wohnen im Vordergrund und in 11 "Handwerkerstuben" werden die Berufe Schuhmacher, Sattler, Schreiner, Drechsler, Ziegler/Töpfer, Schneider, Leineweber, Zimmermann, Stellmacher, Imker und Schmied vorgestellt.

Das sogenannte „Mitmach-Haus“ wird für museumspädagogische Veranstaltungen genutzt.

siehe auch

Weblinks