Rathaus Bad Wildungen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rathaus (vorne rechts) und evangelische Stadtkirche in Bad Wildungen
Brunnen

Auf einer kleinen Bergkuppe gegenüber von Alt-Wildungen wuchs der Ort Nieder-Wildungen, der im Jahr 1242 die Stadtrechte erhielt. In seinem Zentrum befindet sich die spätgotische Stadtkirche und das Rathaus der Stadt, ein klassizistischer Bau in der Altstadt, am Marktplatz in Bad Wildungen.

Bauwerk und Geschichte

Bis in das 13. Jahrundert zurück zu verfolgen ist auch das ehemalige Rathaus der Stadt, das bereits im Jahre 1258 urkundlich erwähnt wurde.

An seine Stelle ist das heutige Rathaus im klassizistischen Baustil in unmittelbarer Nähe der Stadtkirche getreten, das mit zwei grundlegend sanierten Fachwerkhäusern und einem Neubau verbunden wurde.

Marktbrunnen

Vor dem Rathaus befindet sich der Marktbrunnen der stets zu Ostern geschmückt wird. Ganz in der Nähe steht die evangelische Stadtkirche. Weiterhin prägen zahlreiche Gassen und Fachwerkhäuser das Zentrum der Altstadt.

siehe auch