RSV Flottweg 1924 Kassel

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der RSV Flottweg 1924 Kassel wurde am 13. März 1924 in der Gastwirtschaft Ludwig Marzi in Kassel-Rothenditmold gegründet.

Die sieben Gründungsmitglieder waren Saalradsportanhänger, die zuvor im Radfahrer-Club Rothenditmold 1899, dem späteren Radfahrerverein Kassel 1899, aktive Kunstradfahrer und Radballspieler gewesen waren.

Historische Sportfotos

216-kamphausen-zwei.JPG
215-kamphausen-eins.JPG

Hartmut Kamphausen, 29 Jahre an der Spitze des Radsportbezirks und Ehrenvorsitzender des RSV Flottweg 1924 Kassel, hat zwei alte Bilder vom Kunstradfahren gefunden. Das obere Bild zeigt Reinhold Usinger und Georg Nuhn, die mehrmals deutscher Meister im Zweier-Kunstradfahren wurden, hier 1927-28. Das untere Bild zeigt den Hessenmeister 1924 im Sechser-Kunstradfahren mit (von links) Hermann Werhahn, Friedel Völker, Martin Henkel, Reinhold Usinger, Otto Schneider und Georg Nuhn.

In dieser Zeit war Flottweg einer der erfolgreichsten Vereine Deutschlands.

Weitere historische Sportfotos unter: Historische Sportfotos - Kunstradfahren.

siehe auch

Weblinks