Poppenhausen (Wasserkuppe)

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Poppenhausen
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk: Kassel
Landkreis: Fulda
Höhe: 524 m
über NN.
Einwohner: 2651 (31.12.2007)
Postleitzahl: 36163
Telefonvorwahl: 06658
Adresse der Gemeindeverwaltung: von Steinrück - Platz 1
Website: www.poppenhausen-wasserkuppe.de

Poppenhausen ist eine Luftkurort in der Rhön im Landkreis Fulda mit etwa 2650 Einwohnern.

Ortsteile sind neben Poppenhausen, Abtsroda (mit Sieblos und Tränkhof), Gackenhof, Rodholz und Steinwand.

Geografie

Das Quellgebiet der Fulda mit den beiden Fuldaquellen liegt südöstlich der Wasserkuppe zwischen Poppenhausen-Abtsroda und Gersfeld-Obernhausen.

Geschichte

Der Ort blickt auf eine lange Siedlungsgeschichte seit dem 9. Jahrhundert zurück.

Im Zuge der hessischen Gebietsreform entstand im Jahre 1972 aus den einst selbständigen Gemeinden Abtsroda, Gackenhof, Poppenhausen, Rodholz und Steinwand die Großgemeinde Poppenhausen.

Verlauf der Fulda

Poppenhausen (Wasserkuppe) | Gersfeld | Bronnzell | Eichenzell | Fulda | Niederaula | Bad Hersfeld | Mecklar | Blankenheim | Breitenbach | Bebra | Lispenhausen | Rotenburg | Braach | Baumbach | Niederellenbach | Konnefeld | Morschen | Binsförth | Beiseförth | Malsfeld | Melsungen | Schwarzenberg | Röhrenfurth | Lobenhausen | Körle | Wagenfurth | Grebenau | Büchenwerra | Guxhagen | Guntershausen | Fuldabrück | Bergshausen | Kassel | Spiekershausen | Wahnhausen | Speele | Wilhelmshausen | Bonaforth | Hann. Münden

siehe auch

Weblinks


Städte und Gemeinden im Landkreis Fulda

Bad Salzschlirf | Burghaun | Dipperz | Ebersburg | Ehrenberg (Rhön) | Eichenzell | Eiterfeld | Flieden | Gersfeld (Rhön) | Großenlüder | Hilders | Hofbieber | Hosenfeld | Hünfeld | Kalbach | Künzell | Neuhof | Nüsttal | Petersberg | Poppenhausen (Wasserkuppe) | Rasdorf | Tann (Rhön)