Philipp Müller

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Philipp Müller (*19. September 1984 in Würzburg, Bayern) ist ein Handballprofi bei der MT Melsungen. Er hat die Trikotnummer 18.


Werdegang

Müller, der im Rückraum Links spielt, hat seine Karriere bei der TUSPO Obernburg begonnen. Dort spielte er von 2006 bis 2007. Danach wechselte er zum TV Großwallstadt und ab 2008 zum HBW Balingen-Weilstetten. Ab 2010 bis 2013 war er beim HSG Wetzlar unter Vertrag, bevor er im gleichen Jahr zur MT Melsungen wechselte. Seit 2014 spielt Müller in der Deutschen Handball-Nationalmannschaft.


Erfolge

DHB-Pokal Final Four 2014 [1]


Leben

Philipp Müller ist gelernter Verlagskaufmann. Er lebt mit seiner Freundin und seinem Kind in Kassel. [2] Sein Zwillingsbruder Michael Müller ist ebenfalls Handballprofi bei der MT Melsungen. [3]


Weblinks und Quellen

  1. Website der MT Melsungen
  2. Aus HNA.de vom 9. Oktober 2015: Spannende Zeit für Philipp Müller
  3. Aus HNA.de vom 2. April 2015:Alles Müller bei der MT: Zwillinge bleiben bis 2018