Papinplatz in Kassel

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ottoneum

Vor dem Ottoneum in Kassel steht auf seiner Nord-, der Eingangsseite am Papinplatz , der nach dem Physiker und Erfinder Denis Papin benannte Papin-Brunnen; hier soll Papin seine Erfindung einer Pumpe im Jahre 1706 vorgeführt haben.

Nach mehrjähriger Entwicklungsarbeit hatte Papin seinerzeit eine Hochdruck-Dampfpumpe gebaut, die Wasser 24 Meter hoch fördern konnte. Die Konstruktion wurde Landgraf Karl dort vorgeführt, wo heute der Papin-Brunnen an den genialen Physiker erinnert.

Die Metallverarbeitung konnte zu jener Zeit aber noch nicht der anspruchsvollen Technik genügen und das Wasser spritzte aus den undichten Verbindungsstellen der Metallrohre.

siehe auch

Weblinks