Orferode

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick zur Kirche in Orferode

Orferode ist ein Stadtteil der nordhessischen Kleinstadt Bad Sooden-Allendorf im Werra-Meißner-Kreis.

Geografie

Der Ort liegt auf etwa 370 m Höhe am Fuß des Hohen Meißners.

Geschichte

Orferode wurde erstmals im Jahr 1195 als "Arnolffrodt" urkundlich erwähnt.

In diesem Jahre wird dem Kloster Germerode bereits Besitz zu Orferode bestätigt. Die ehemalige Klosterkapelle am Ort soll von Bergleuten erweitert worden sein.

In den Jahren 1823 - 25 wurde die heutige Kirche erbaut und 1968 im Innern verändert.

Zahlreiche weitere Informationen zur Ortsgeschichte unter:

Kirche

Persönlichkeiten

Wandern

Weblinks


Stadtteile der Stadt Bad Sooden-Allendorf

Ahrenberg | Bad Sooden-Allendorf | Dudenrode | Ellershausen | Hilgershausen | Höfe-Weiden | Kammerbach | Kleinvach | Oberrieden | Orferode