Nikolaikirche in Neukirchen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Nikolaikirche

Das Wahrzeichen von Neukirchen ist die historische Nikolaikirche, die mit ihrem mächtigen Turm schon von weither sichtbar ist.

An den Chor der Kirche aus dem vermutlich 12. Jahrhundert wurde um das Jahr 1350 das zweischiffige Langhaus und die drei unteren Geschosse des letztlich 36 m hohen Wehrturms angebaut. Weitere Veränderungen erfuhr die Kirche ab dem Ende des 15. Jahrhunderts, so dass eine dreischiffige gotische Hallenkirche entstand.

Im Zusammenhang mit der Kirche und der Turmwächterwohnung im Kirchturm steht die lange Tradition der "Türmer von Neukirchen".

Weblinks