Nesselröden

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nesselröden ist ein Ortsteil der Gemeinde Herleshausen im Werra-Meißner-Kreis.

Die Gemeinde Herleshausen liegt an der Grenze zu Thüringen zwischen dem Ringgau im Nordwesten und dem Thüringer Wald.

Die Dorfkirche in Nesselröden, ein klassizistischer Saalbau mit Empore, stammt aus dem Jahre 1852. Die Kirche wurde nach den Plänen von Anton Jakob Spangenberg errichtet, der bereits 1825 für die Eschweger Bevölkerung einen ersten "Volksgarten" schuf und später mit der Erschließung der Leuchtberg-Anlage und der Werratalaue ein noch heute vorbildliches Naherholungsgebiet schuf.

siehe auch

Weblinks


Ortsteile der Gemeinde Herleshausen

Altefeld | Archfeld | Breitzbach | Herleshausen | Holzhausen | Markershausen | Nesselröden | Unhausen | Willershausen | Wommen