Nancy Spero

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Nancy Spero war eine feministische US-Künstlerin (1926-2009), die an der documenta X teilgenommen hat.[1]

Werk

Spero malte Bilder von keltischen Fruchtbarkeitsgöttinnen, aber auch von griechischen Göttinnen wie Hera und Aphrodite. Im Jahr 1969 schloss sie sich der New Yorker Gruppe "Women Artists in Revolution" an und war Mitbegründerin der ersten Kunstgalerie für Frauen.[2]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Englischsprachiger Wikipedia-Eintrag zu Nancy Spero
  2. Aus Spiegel online vom 26. Oktober 2009: Nachruf auf Nancy Spero