Nüsttal

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nüsttal
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk: Kassel
Landkreis: Fulda
Höhe: 361 m
über NN.
Einwohner: 2875 (31.12.2007)
Postleitzahl: 36167
Telefonvorwahl: 06684 + 06652
Adresse der Gemeindeverwaltung: Siedlungsstr. 1
Website: www.nuesttal.de

Die Gemeinde Nüsttal ist ein staatlich anerkannter Erholungsort im Naturpark Rhön und im Landkreis Fulda.

Ortsteile sind Gotthards, Morles, Rimmels und Silges im Nüsttal, nach dem die Gemeinde benannt ist, Hofaschenbach, Mittelaschenbach und Oberaschenbach im Tal des Aschenbachs und Haselstein am Fuße der Burgruine auf dem Schloßberg.

Vereine und Parteien

  • CDU Nüsttal
  • CWE-Gemeindeverband Nüsttal
  • 1.FC Nüsttal
  • Fitness-Club Nüsttal
  • Frauensinggemeinschaft Nüsttal
  • Gymnastikgruppe Nüsttal
  • Imkerortsverein Nüsttal
  • KLJB Neuland Nüsttal
  • MGV Concordia Nüsttal - Morles
  • Motorclub Nüsttal
  • SPD Nüsttal
  • Musikkapelle Nüsttal

Kirchen

Weblinks


Städte und Gemeinden im Landkreis Fulda

Bad Salzschlirf | Burghaun | Dipperz | Ebersburg | Ehrenberg (Rhön) | Eichenzell | Eiterfeld | Flieden | Gersfeld (Rhön) | Großenlüder | Hilders | Hofbieber | Hosenfeld | Hünfeld | Kalbach | Künzell | Neuhof | Nüsttal | Petersberg | Poppenhausen (Wasserkuppe) | Rasdorf | Tann (Rhön)