Mosheim

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Evangelische Kirche von Mosheim

Mosheim ist ein Ortsteil der nordhessischen Gemeinde Malsfeld im Schwalm-Eder-Kreis mit ca. 470 Einwohnern. Es gibt vier Vereine.

Die Dorfbewohner werden auch "Rälinge" genannt, da ein Gewässer im Ort für ein nächtliches Froschkonzert (Rälinge bedeutet Frösche) sorgte.

Gemarkung

Die Gemarkung Mosheim hat eine Fläche von 657 Hektar.

Geschichte

Mosheim wird um das Jahr 800 erstmals als "Mazheimere" erwähnt.

Seit 1. Januar 1974 ist Mosheim ein Ortsteil der Gemeinde Malsfeld.

Website


Ortsteile der Gemeinde Malsfeld
Wappenmalsfeld.jpg

Beiseförth | Dagobertshausen | Elfershausen | Malsfeld | Mosheim | Ostheim | Sipperhausen