Mittelgasse

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Mittelgasse ist eine der innerstädtischen Straßen, die östlich des Königsplatz relativ parallel zur Unteren Königsstraße das Quartier um die Martinskirche zur Wohn- und Geschäftslage machen.

Die Mittelgasse verbindet Steinweg mit Kurt-Schumacher-Straße und grenzt zuvor an den Martinsplatz mit der Martinskirche; kreuzt relativ mittig den Entenanger, dessen Name sicher darauf verweist, dass hier vor der Bebauung des Bereichs zur Fulda hin, eine große mit Enten und vermutlich auch anderem Geflügel beweidete Grasfläche war.

Verlorene Stadt

Ausstellung: Verlorene Stadt

Rundgang 4: Stationen der Ausstellung "Verlorene Stadt"
Station 1: Martinsplatz | Station 2: Martinsplatz nach dem Abbruch des Tuchhauses | Station 3: Das Säulenportal am Martinsplatz | Station 4: Mittelgasse | Station 5: Das Grimmsche Märchenhaus | Station 6: Barockhaus von Oberst Georg du Mont | Station 7: Der Freiheiter Durchbruch | Station 8: Laubengänge am Freiheiter Durchbruch | Station 9: Kassels erste Fußgängerzone | Station 10: Der untere Abschnitt der Marktgasse