Michael Badura

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das documenta-Lexikon
Buchstaben: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Index


Michael Badura ist ein deutscher Künstler (Jahrgang 1938), der an der documenta 6 teilgenommen hat.

Werk

Badura verknüpfte und erweiterte den Begriff Ökologie mit zivilisationskritischen und wahrnehmungskritischen Merkmalen und Erscheinungen und begann 1964 mit dem Projekt „Eingeweckte Welt“ mit ökologischen Recherchen und Langzeit-Prozessen.[1]

siehe auch

Weblinks und Quellen

  1. Wikipedia-Eintrag zu Michael Badura