Matthias Tunnemann

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matthias Tunnemann (* Lübeck) ist ein Architekt in Kassel.


Werdegang

Tunnemann wuchs in Lübeck auf, und wollte ursprünglich Kapitän werden. Durch seinen Vater kannte er allerdings die Nachteile eines Lebens auf See. Im Jahr 1979 kam er deshalb nach Kassel, wo er an der Universität ein Studium der Architektur sowie Stadt- und Landschaftsplanung begann. Während des Studiums absolvierte Tunnemann ein studentisches Projekt, das die Entwicklung, Organisation, Planung und Betreuung für ein in nachbarschaftliches Wohnprojekt in Kassel übernommen hatte. Daraus ging dann später das Büro Sprengwerk hervor, bei dem Tunnemann als Gesellschafter und Architekt tätig ist. [1]


Das Büro Sprengwerk

Das Büro Sprengwerk ist ein Büro im Staddteil Vorderer Westen, das sich mit Architektur und Sanierung auseinander setzt. Im Vordergrund steht dabei, bei der Restauration von Altem auch dabei zu belassen. Das Sprengwerk setzt sich auch für die Drogenhilfe Nordhessen und für andere Organisationen ein. [2]


Weblinks und Quellen

  1. Website von Projekt Wohnportal
  2. Website des Architekturbüros Sprengwerk